B i o g r a p h ie

Die Rheinsberger Blaskapelle

 

Am 17. Januar 1979 wurde die Blaskapelle Rheinsberg gegründet. Gründungsmitglieder waren Siegfried Baudis, Wolfgang Knull, Hartmut Wernecke, Karl-Heinz Zegenhagen, Gerd Rockstroh, Georg Zillmann und Manfred Reinholz. Erster Dirigent war der Musiklehrer Gerd Rockstroh, der die Funktion bis 1986 innehatte. Bis 1985 gehörte die Kapelle zur Feuerwehr des Kreises, ab 1986 wurde eigenständig musiziert. Leiter war zu dieser Zeit Eckhardt Schwemmin. 1980 gehörten dem Orchester 25 Mitglieder an. 1993 übernahm Harry Schmidt den Dirigentenstab. Der brilliante Akkordeonist leitete die Formation bis zu seinem Tod im Jahre 2012. Sein Nachfolger wurde Roland Prehn, ein studierter  Militärmusiker,der Trompete, Flügelhorn und Klavier bei  NVA und Bundeswehr gespielt hat . Die Blaskapelle, die heute aus 13 Hobby Musikern besteht, absolviert 15 bis 20 Auftritte pro Jahr. Das Repertoire umfasst Märsche, Walzer, Polkas aber auch Trink-und Schunkellieder, Medleys sowie Dixielandmelodien. Sehr viele neue Titel möchten wir Ihnen sehr gern präsentieren, Viel Spass !!!

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-youtube
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now